• Start

In einer kleinen Konditorei...

Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern des Fördervereins spazierten Bewohner durch ihr "Neuscht". Ziel war eine Einkehr in eine nahegelegene Konditorei, die mit leckeren Torten und Kuchen aufwartete. Zuvor wurde die alte Bauerngasse durchforstet. Zahlreiche Neubauten ließen Vergangenes erahnen, doch einige alteingesessene Neuschter unter den Bewohnern erinnerten sich und staunten nicht schlecht, was daraus gemacht wurde. Der Gang durch altvertraute Gassen regte die Begegnung und Kommunikation mit anderen Teilnehmern an. Beim Genießen des anschließenden Nachmittagskaffees mit Aussicht auf den Marktplatz förderte durchaus das Wohlbefinden. Der Tapetenwechsel vom Stationsalltag wurde bei Kaiserwetter bestens angenommen.

DruckenE-Mail

Spende VR-Bank

spendeVR-BankSibylle Schwarz, Ausbildungsleitung der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG, überreichte gemeinsam mit ihren Auszubildenden Anna-Maria Dimitrijevic und Philipp Sturm einen Spendenscheck über 500 Euro an Mathias Wagner, Geschäftsleitung des Stiftungs-Alten und Pflegeheims Bad Neustadt. 

 

DruckenE-Mail

Sommerfest 2016

Sommerfest2016Sonne satt, kulinarische Köstlichkeiten, kühle Getränke und heiße Rhythmen: das große Sommerfest im Garten der Stiftung lud zum Schauen, Staunen, Mitmachen und Erleben ein. Senioren und Gäste feierten Sommerfest, beginnend mit einem festlichen Gottesdienst im Freien. Das feierliche Amt wurden vom Sängerkranz und ehrenamtlichen Blasmusiker aus Bad Neustadt unterstützt.

DruckenE-Mail

Feierliche Übergabe der Spende vom Förderverein Vill’sche Altenstiftung

Feierliche Segnung und Übergabe der CafeteriamöbelIm Rahmen des Sommerfestes am Sonntag, den 28.8.2016 im Stiftungs- Alten- und Pflegeheim Bad Neustadt, übergaben Fördervereinsvorsitzende Frau Gitta Biedermann und deren Stellvertreterin Frau Jana Fuchs der Geschäftsführung der Einrichtung, Herrn Mathias Wagner, das neue, gestiftete Mobiliar in der Cafeteria/ Leseecke im 1. Stock. Pfarrer Senzel, der den Gottesdienst zum Sommerfest im Garten hielt, segnete anschließend in der Cafeteria/ Leseecke, sehr feierlich, das neue Mobiliar und nennt es - "den Ort der Begegnung, der Gespräche sowie der Ruhe".

 

DruckenE-Mail

Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2016

Attraktiver AGAuch in diesem Jahr beteiligte sich das Stiftungs- Alten- und Pflegeheim Bad Neustadt am Branchen-Prüfsystem „Attraktiver Arbeitgeber Pflege“. Die Einrichtung konnte das Siegel und die Auszeichnung „Attraktiver Arbeitgeber Pflege“ auch 2016 wieder sehr erfolgreich verteidigen. Die Attraktivität eines Arbeitgebers hängt von einer Vielzahl unterschiedlicher Aspekte ab. Das Branchen–Prüfsystem besteht aus vier Hauptkategorien, die Qualität der Arbeitsbedingungen, Führung durch die Leitungskräfte und der Auftritt nach außen. 

 

DruckenE-Mail

Gartenkonzert in der Einrichtung

Ein Publikumsmagnet in Bad Neustadt ist der Marktplatzsommer, ein Publikumsmagnet in der Einrichtung ist "Stimmich".

DruckenE-Mail

"Sommerzeit-Ausflugszeit"

Fr. Gitta Biedermann, Vorsitzende des Fördervereins des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes Bad Neustadt, lud die Bewohner der Einrichtung zu einem gemütlichen Nachmittag auf dem Marktplatz ein. Die Sozialbetreuung nutzte das gestrige herrliche Wetter und konnte mit zahlreichen Helfern des Fördervereins viele Bewohner zum Marktplatz begleiten. Bei Kaffee, Eis oder Bratwurst genossen die Damen und Herren den Nachmittag, beobachteten das Treiben rund um den Marktplatz und schwelgten in Erinnerungen.

DruckenE-Mail

Ausflug der Sportgruppe

Die Sportgruppe des Stiftungs- Alten und Pflegeheimes Bad Neustadt trifft sich 2x wöchentlich zur Sturzprävention. Mittels Hanteln und Gewichten wird dort die Muskulatur, Standfestigkeit, Koordiation und das Gleichgewicht trainiert. Am gestrigen Nachmittag traf sich die Gruppe um extern Hindernisse wie Unebenheiten, Gehsteigkanten und Stufen sicher mit dem Rollator zu überwinden. Nach erfolgreichem Training lud Fr. Müller, Trainerin der Gruppe, die Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen ins neue Caffe "Tante Bärbel" am Marktplatz ein. Die Sportgruppe gibt es inzwischen seit 5 Jahren und findet großen Anklang. 

DruckenE-Mail

Abana Baseka - Lachende Kinder, ein Herzensprojekt von Pfarrer Dr. Krefft

Seit dem 7.7.2016 sin Gäste aus Ruanda in Bad Neustadt zu Besuch. Die Gäste, die maßgeblich im Projekt "Abana Baseka" beteiligt sind, sehen eine tolle Chance bei verschiedenen Anläßen in Bad Neustadt einen Hauch von Weltkirche und kulturellen Austausch zu vermitteln. Pfarrer Dr. Krefft hat für sein Spendenprojekt "Hilfe für Ruanda" sich zum Ziel gesetzt, Kindern aus Ruanda ihr Lächeln wieder zu geben und die Menschen dort zu unterstützen.

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge...

foerderverein logo

Wir sind zertifiziert

dqs iso 9001 2008iso gemeinsames bild

Attraktiver Arbeitgeber

Siegel AAP Master 2013 2014